"Zusammenleben Willkommen - WG-Zimmer für geflüchtete Menschen”

NEUES PROJEKT IN NRW!

"Zusammenleben Willkommen - WG-Zimmer für geflüchtete Menschen”

Ziel des bundesweiten Projekts ist es, Wohnraumgebende und Menschen mit Fluchtgeschichte zusammenbringen um ein solidarisches Zusammenleben auf Augenhöhe zu ermöglichen. Dies erreichen wir durch die Beratung von Menschen, die in Sammelunterkünften wohnen und ihre Vermittlung in private Wohngemeinschaften bzw. gemeinschaftliche Wohnkontexte. Seit 2014 von Berlin aus aufgebaut, wird die Projektarbeit aktuell im Zuge einer neuen Phase intensiviert und regionalisiert.

Anna So-Shim Schumacher arbeitet seit Mai von Köln aus als Regionalkoordinatorin für die Bundesländer NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland. Im Fokus steht der Aufbau eines Netzwerkes von Ehrenamtlichen, über die dann lokal Aktivitäten zur Wohnraumberatung und Akquise von Wohnangeboten angeboten werden.

Mehr Informationen zum Projekt:​ www.zusammenleben-willkommen.de

Einen Einblick in die Arbeit gibt dieser Film:​ https://youtu.be/CGdtdH5EtOc


**** GESUCHT ****

ENGAGIERTE für ein solidarisches Zusammenleben!

Was gibt es bei uns zu tun?

❖ Verbinde als Botschafter*in für solidarisches Zusammenleben sinnvolle Arbeit mit Spaß: informiere bei Festivals, Konzerten und Kulturveranstaltungen über die

menschenunwürdige Situation von geflüchteten Menschen in Lagern.

❖ Überzeuge WGs davon, ihr freies Zimmer anzumelden um eine Alternative zum Leben

in Massenunterkünften zu bieten.

❖ Gib’ dein Wissen weiter und unterstütze Menschen bei der Suche nach einem

WG-Zimmer, damit sie aus der Sammelunterkunft ausziehen können.

Was hast du davon?

❖ Als Ehrenamtliche*r profitierst du von einem umfassenden Betreuungs- und Begleitprogramm, wir bieten laufend Schulungs- und Fortbildungsangebote.

❖ Alljährlich findet das Ehrenamtsseminar in Berlin statt und du kannst dich deutschlandweit mit anderen Engagierten vernetzen.

❖ Du arbeitest in deiner Stadt mit anderen Aktiven in einer Lokalgruppe zusammen - ihr trefft euch regelmäßig und setzt eure Aktivitäten mit viel Raum für eigene Ideen und

Interessen um. Unterstützt werdet ihr dabei durch eure Ehrenamtskoordination Anna.

Melde dich bei Anna um mehr zu erfahren!

**** GESUCHT ****

GEFLÜCHTETE MENSCHEN, die Wohnraum suchen!

Wer genau kommt in Frage für eine Begleitung über das Projekt?

❖ Volljährige Personen, die seit kurzem erst in Köln sind oder in einer Sammelunterkunft leben.

❖ Es sollte die Erlaubnis vorliegen, in privaten Wohnraum umzuziehen.

❖ Im Idealfall ist die Mietzahlung gesichert (über Sozialamt/Jobcenter, Gehalt).

Aber auch in anderen Fällen versuchen wir weiterzuhelfen, Abklärung im Einzelfall.

Wir unterstützen Wohnraum-Suchende gerne und freuen uns auf Weitervermittlungen!


**** GESUCHT ***

FREIE ZIMMER!

Welche Unterkunft kommt in Frage für die Vermittlung über das Projekt?

❖ Reguläre Wohngemeinschaften - aber auch Familien, Alleinstehende oder andere gemeinschaftliche Wohnformen, die ein eigenes abgeschlossenes Zimmer anbieten.

❖ I.d.R. sollte ein Mietvertrag und reguläre Mietzahlungen vorgesehen sein, sowie mindestens 1 Jahr Mietdauer möglich sein.

❖ Wir übernehmen viele bürokratischen Schritte, bereiten beide Seiten auf’s Zusammenleben vor und unterstützen auch bei später aufkommenden Bedarfen.

Mit allen interessierten Wohnraum-Gebenden wird ein Erstgespräch geführt, in dem alle Fragen geklärt werden können.


Wir freuen uns über eine Anfrage, wenn ein Zimmer angeboten werden kann!


Anna So-Shim Schumacher

Projekt "Zusammenleben Willkommen" Koordination Region West

anna@zusammenleben-willkommen.de

Tel: 0151 28352562

Offene Sprechzeit im In-Haus (Ottmar-Pohl-Platz 3a und 5, 51103 Köln-Kalk):

Freitag 11:00-15:00h

27 Ansichten

Ihre Unterstützung ist gefragt!

Willkommen in Nippes/ WiNHaus International
Dormagener Str. 5
50733 Köln-Nippes
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Impressum |  Datenschutzerklärung

© 2019 by Willkommen in Nippes. Proudly created with Wix.com