top of page

Spenden für die Erdbebenopfer: Nötiger denn je

Das KulturForum trauert mit Millionen von Menschen in der Türkei und Syrien um die unzähligen Toten und Betroffenen in Folge der verheerenden Erdbeben.


Es ist die Stunde der uneingeschränkten Solidarität und konkreter Hilfeleistung, wobei wir nicht vergessen dürfen, dass die Verantwortlichen für die extrem hohe Zahl von Todesopfern vor allem in der türkischen Regierung sitzen, die die Warnungen der Experten ignoriert und einsturzgefährdete, profitorientierte Bauweisen in diesen Gebieten zugelassen haben.


Angesichts der grenzübergreifenden Notsituation in dieser besonders multiethnisch-multireligiös geprägten Region rufen wir alle hilfsbereiten Menschen auf, möglichst an Organisationen zu spenden, die eine Direkthilfe für alle in der Region vertretenen Menschen ermöglichen – unabhängig davon, ob es sich um Araber, Türken, Kurden, Sunniten, Aleviten, Christen, Assyrer, Jesiden… handelt.


In Absprache mit zahlreichen Menschenrechtsorganisationen in Europa und in der Türkei empfehlen wir daher, Geldspenden möglichst an folgende Organisationen zu richten, die bereits eine rasche und effiziente Unterstützung vor Ort ermöglichen:


Spenden für die Türkei

Ahbap SWIFT: ISBKTRIS İş Bankası EUR Account 1021-2150277 IBAN: TR150006400000210212150277

Spenden für Syrien

Förderverein für bedrohte Völker

Verwendungszweck: „Afrin-Erdbeben“

IBAN: DE 89 2001 0020 0007 4002 01

BIC: PBNKDEFF

21 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page