Update: Kampagne 11.000 Fahnen für Köln

Aktualisiert: Juni 20

Das Team „Kein Veedel für Rassismus“ informiert über die oben genannte Kampagne.


Update 19.06.2020:


Mobile Ausgabestationen – Stand: 19.06.2020, 19:30 Uhr

Einige Orte sind mit „noch offen“ markiert, sie werden nach und nach aktualisiert. Die Termine sind chronologisch sortiert.

Begonnen wird nächsten Freitag auf dem Chlodwigplatz. Dann werden die ersten Fahnen E N D L I C H hängen!

Nochmals DANKE, dass Ihr die Fahnen-Aktion unterstützt habt :-)

Bitte denkt vor Ort an Eure Masken und an die Abstandsregel.

Südstadt Ort: Chlodwigplatz Datum: Freitag, 26.06.2020 Zeit: 17:00 - 21 Uhr Uhr

Ehrenfeld Ort: noch offen, wird gang bald nachgereicht

Datum: Samstag, 27.06.2020 Zeit: 12:00 - circa 15:00 Uhr Mülheim Ort: Carlsgarten Schanzenstraße 6-20 51063 Köln Datum: Sonntag, 28.06.2020 Zeit: 12:00 - 16:00 Uhr

Agnesveedel Ort: Ebertplatz Datum: Montag, 29.06.2020 Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr Deutz Ort: Haltestelle Bf Deutz/Lanxess Arena Datum: Mittwoch, 01.07.2020 Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Kalk Ort: Köln Arcaden, hinter dem Infostand

Datum: Donnerstag, 02.07.2020 Zeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Sülz Ort: noch offen Datum: noch offen Zeit: noch offen

Rodenkirchen Ort: Maternusplatz Datum: noch offen Zeit: noch offen

Nippes Ort: noch offen Datum: noch offen Zeit: noch offen

Porz Ort: Porz Markt Datum: noch offen Zeit: noch offen

Chorweiler Ort: noch offen Datum: noch offen Zeit: noch offen


Feste Verteilstationen ab Montag, 29.06.2020 zu den jeweiligen Öffnungszeiten: Achtung: NUR FAHNENAUSGABE – KEINE ANNAHME VON SPENDEN 11.000 DANKESCHÖNS an die Inhaber*innen dieser Geschäfte und Tankstellen für ihre spontane Unterstützung. Eure Selbstverständlichkeit die Fahnen-Aktion zu unterstützen ist aller Ehren wert! HERZLICHEN DANK! Aral Tankstelle in Gremberghoven Alter Deutzer Postweg 102 51149 Köln - Gremberghoven Fahnenausgabe von Montag bis Freitag Von 07:00 – 15:00 Uhr Aral Tankstelle in Junkerdsorf Dürener Str. 407 50858 Köln - Junkersdorf Fahnenausgabe von Montag bis Freitag Von 06:00 – 22:00 Uhr Innenstadt - Belgisches Viertel SCHEE – Fine Art Prints Maastrichter Str. 36 50672 Köln Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11–20 Uhr Samstag 10–20 Uhr Buchladen Einzigundartig in Dellbrück Dellbrücker Hauptstraße 114 51069 Köln Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 Uhr Sa 9-15 Uhr. Buchladen Neusser Str. 197 in Nippes Neusser Str. 197 50733 Köln Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 Uhr Sa 9-18 Uhr.


Update 12.06.2020

NUR GEMEINSAM KRIEGEN WIR DAS HIN

Der 1. FC Köln ist auch dabei

**** GESCHAFFT **** DANK EUCH HAT ES DIE FAHNEN-AKTION GESCHAFFT! Die 11.000 Fahnen sind schon in Produktion. Wir freuen uns sehr, dass IHR die Fahnen-Aktion „verstanden“ habt und mit uns in Köln dieses Zeichen setzt. Ohne Euch wäre dieses Zeichen unrealisierbar. DICKES DANKESCHÖN AN EUCH! Wie geplant werden wir die Fahnen, die ihr gespendet habt in Schulen, Jugendzentren, Tafeln etc. in den Veedeln verteilen, wo die Fahnen nicht so gern gesehen werden bzw. die von rassistischen Übergriffen bedroht werden und wo rechtspopulistische Parteien einen hohen Wähleranteil haben. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Der 1. FC Köln möchte auch gern unterstützen und stellt der Fahnen-Aktion eine signierte Fahne zur Verfügung. Die Fahne wurde vom Vorstand, Geschäftsführung Trainer, Staff und von den Spielern unterschrieben. Dieses sehr schöne Exemplar findet Ihr in den Dankeschöns. Wie auch noch weitere signierte Fahnen von Musiker und Künstler. Für die Kunstfreunde unter uns stehen zwei Kunstwerke von Thomas Baumgärtel zur Verfügung. Auf unserer Website kommen die zwei Kunstwerke von Thomas Baumgärtel besser zur Geltung http://www.keinveedelfürrassismus.de/ Es können auch mehr als 11.000 Fahnen produziert werden;-) Die Fahnen-Aktion endet erst am Sonntag um 23:59 Uhr. Also: ENTSPURT…….!!! Daher erzählt weiter jedem von der Fahnen-Aktion und verweist die Person auf die Kein Veedel für Rassismus Website oder teilt weiterhin diesen wichtigen Link: https://www.startnext.com/11000-fahnen-fuer-koeln Nächste Woche werden wir die Liste mit den mobilen Abholstationen hier im Blog veröffentlichen und Euch über die Nachrichtenfunktion auf der Crowdfunding Website informieren. Bitte schau regelmäßig nach Deinen Nachrichten Crowdfunding Website. WIR HABEN KEINE E-MAIL ADRESSEN VON EUCH! Noch knapp 62 Stunden…..auf geht's :-)


Update 28.04.2020

Das Team „Kein Veedel für Rassismus“ informiert über die oben genannte Kampagne.


Sie wollen mehrere Wochen vor der Kommunalwahl in Köln sichtbar machen, dass Rassismus in unseren Veedeln keinen Platz hat! Und zwar in Form von Fahnen, die möglichst viele Kölner*innen an ihre Fenster und Balkone hängen Alle Infos über unser Projekt findest Du unter: https://www.startnext.com/11000-fahnen-fuer-koeln

Die Hälfte der Fundingsumme wurde erreicht. Aber Corona und die Kontaktsprerre bedrohen den Erfolg der Kampagne. Viele Aktionen zur Bewerbung können gerade nicht stattfinden. Es ist noch rund einen Monat Zeit die Idee zum Erfolg zu bringen.

Die Bitte vom Team „Kein Veedel für Rassismus“: Teilt die Aktion über eure Kanäle. Helft mit gemeinsam in Köln ein großes Zeichen zu setzen. Zeigt, dass wir Hass und Hetze nicht wollen und es nicht zulassen! Die Zeit ist reif! Geredet wurde schon genug!

Niemand möchte, dass im Kölner Stadtrat und in den Bezirksvertretungen Personen sitzen, die nur ein Ziel haben: aufhalten, hetzen und spalten.

Kein Veedel für Rassismus - vier Wörter! Damit ist alles gesagt!



27.03.2020

Kommunalwahl 2020: 86 Veedel - Deine Fahne - 11.000 sichtbare Statements gegen Rassismus (auch nachzulesen unter https://www.startnext.com/11000-fahnen-fuer-koeln ) Es ist Zeit, Flagge zu zeigen. Die Bedrohungen unserer Nachbar*innen und Hassmorde quer durch unsere Republik, haben gezeigt, schweigen können wir nicht mehr, wir müssen ein Zeichen setzen und zeigen! „KEIN VEEDEL FÜR RASSISMUS“. Vier klare Wörter, damit ist alles gesagt. Das wollen wir in ganz Köln sichtbar machen. Dazu wollen wir 11.000 Fahnen produzieren lassen. Die Kölner*innen sollen sie zeitgleich zur Fußball EM*1 Anfang Juni aufhängen und dann bis zur Kommunalwahl im September hängen lassen. Worum geht es in dem Projekt? Es ist Zeit, Flagge zu zeigen. Die Bedrohungen unserer Nachbar*innen und Hassmorde quer durch unsere Republik, haben gezeigt, schweigen können wir nicht mehr, wir müssen ein Zeichen setzen. Wir werden Flagge zeigen. Wir geben Nazis keinen Raum. Mit dieser Aktion kannst Du sichtbar ein Zeichen gegen Rassismus setzten!

Mit Deiner Fahne: Kein Veedel für Rassismus Damit ist alles gesagt. Das wollen wir in ganz Köln sichtbar machen. Dazu wollen wir 11.000 Fahnen produzieren lassen, die zeitgleich zur Fußball EM*1 ab Anfang Juni in ganz Köln aufgehängt werden sollen. An deinem Fenster, auf deinem Balkon, hinten ins Auto rein, an Dein Fahrrad. Mit Hilfe der höheren Spenden machen wir das Aufhängen der Fahnen in Kölner Veedeln möglich, in denen es eine Bedrohung durch Nazis gibt oder wo die AfD einen hohen Wähler*innen-Anteil hat. Um ein Beispiel zu geben: Anfang Februar wurden in Köln-Braunsfeld Hakenkreuze und rechtsextremistische Sprüche an eine Grundschule und die alevitischen Gemeinde geschmiert. Eine höhere Spende würde dafür sorgen, dass im Umfeld viele unserer Fahnen aufgehängt werden können. Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe? Das Herz von Köln schlägt im Veedel. Wir wollen, dass die Veedel für Offenheit, Vielfalt, Respekt, Toleranz, Zusammenhalt, Solidarität, gute Nachbarschaft, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Rücksicht stehen. Hetze, Hass, Ausgrenzung und Gewalt passen überhaupt nicht in unsere Veedel. Nazigruppen und die AfD als parlamentarischer Arm der braunen Menschenverächter haben in Köln nichts zu suchen. Das muss jetzt mal klar werden. Deswegen laden wir alle Kölner*innen dazu ein, Flagge zu zeigen: Für ein buntes und solidarisches Köln. Je mehr Fahnen an den Fensterbänken oder Balkongeländern hängen, desto aussagekräftiger ist die Message: Kein Veedel für Rassismus Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen? • weil es an der Zeit ist, ein Zeichen zu setzen. • weil Rassismus unsere Veedel vergiftet • weil wir Kölner*innen gerade in unseren Veedeln für Zusammenhalt, Offenheit und gute Nachbarschaft stehen und wir uns dieses gute Gefühl nicht kaputt machen lassen werden. Die Gesellschaft kann und darf nicht alles der Politik überlassen. Wir Kölner*innen müssen auch aktiv werden! Außerdem setzen wir mit diesem Projekt auf Nachhaltigkeit. Die Fahne hat kein MHD. Vor der Bundestagswahl 2021 und vor den weiteren anstehenden Wahlen kannst Du immer wieder Dein Zeichen nach außen setzen. Zeitgleich zum Projekt startet auf unserer Homepage die Aktion „Zeig her Deine Fahne“. Die Fahne ist sehr leicht und passt in jedem Koffer. Sende uns Fotos mit der Fahne und dem Ortsschild deines Urlaubsortes. Zeige dort, wo Du Dich gerade aufhältst:

AUCH HIER ist Kein Veedel für Rassismus! Der Fahnenstoff ist UV-beständig, wetterfest, waschbar und faltbar. Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung? Mit dem Geld lassen wir die Fahnen in Deutschland unter fairen Arbeitsbedingungen und ohne die Umwelt mit Transport zu schädigen, produzieren. Der Fahnenstoff ist UV-beständig, wetterfest, waschbar und faltbar, Sobald die Fahnen produziert worden sind, werden wir uns bei Dir melden und Dir mitteilen, wo wir in den Veedeln Abholstellen einrichten. Fahne abholen, auspacken und aufhängen! Transparenz ist uns wichtig. Wir haben speziell für dieses Crowdfunding Projekt ein Girokonto bei der Sparkasse KölnBonn eröffnet. Spenden für andere Aktionen werden nicht mit Spenden dieser Aktion in einem Topf landen! Wer steht hinter dem Projekt? Kein Veedel für Rassismus sind offene Gruppen engagierter Bürger*innen, die sich in ihren Stadtteilen mit konstruktiven Aktionen für Demokratie, Gemeinschaft und Herz statt Hetze einsetzen. Wir sind eine Initiative von Menschen unterschiedlichen und Herkunft. Seit 5 Jahren setzen wir uns für ein buntes und solidarisches Köln ein. *1

Projektupdates 20.03.20 Update 1 von 3 Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer, leider ist die EM ist verschoben worden. Das ist zwar schade, aber der Grund ist völlig verständlich. Unser Vorschlag: nimm zwei Fahnen, denn nun, wo die EM nicht stattfindet, hast Du ja ein Fenster übrig;-) Oder hänge die Fahne an Deinem Arbeitsplatz auf. Zeige allen, die unsere Gesellschaft spalten wollen, zeige allen die Hass & Hetze sähen, wie viele wir sind. Zeige Köln und auch allen außerhalb von Köln, dass wir mehr sind! 20.03.20 Update 2 von 3 Auch ohne EM können Fahnen ihre Wirkung erzielen. Wie z.B. letztes Jahr beim Day Orange oder „Hambi bleibt“. Oder wie 2002 die „Pace da tutti balconi“-Aktion in Italien. 2,5 bis 3 Millionen Pace Fahnen hingen an italienischen Balkonen https://taz.de/!794886/ Wir können auch ohne EM zeigen, dass wir mehr sind. 20.03.20 Update 3 von 3 Wir alle beginnen dann die Fahnen aufzuhängen, wenn jeder seine Fahne am Abholort in seinem Veedel abgeholt hat. Das wird dann irgendwann im Juni sein. Deinen Abholort werden wir Dir rechtzeitig mitteilen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.



42 Ansichten

Ihre Unterstützung ist gefragt!

Willkommen in Nippes/ WiNHaus International
Dormagener Str. 5
50733 Köln-Nippes
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Impressum |  Datenschutzerklärung

© 2019 by Willkommen in Nippes. Proudly created with Wix.com