Abschiebetermine und Notrufnummern für Hilfe bei Abschiebungen

Zahlreiche Abschiebungen sind in den kommenden Tagen und Wochen geplant. Aktion Bleiberecht gibt folgende Termine bekannt und informiert über wichtige Beratungsangebote:

  • Bitte teilen Sie gerne weitere Abschiebetermine an info@aktionbleiberecht.de mit.

  • Wenn Sie Hilfe brauchen, kontaktieren Sie bitte die Notrufnummer:

  • 0151 – 282 112 52 auch per SMS und WhatsApp erreichbar. Von 9 – 15 Uhr, ggf. mehrmals versuchen!!!

Weitere Notruf – Beratungsnummern


* NRW – Flüchtlingsrat NRW Telefon: 0234 – 587315 6 Fax: 0234 – 587315 75 E-Mail: info.at.frnrw.de https://www.frnrw.de/service/kontakt.html * BERLIN – Flüchtlingsrat Berlin e.V. Greifswalder Str. 4 10405 Berlin Telefon: (0 30) 224 76 311 Fax: (0 30) 224 76 312 buero@fluechtlingsrat-berlin.de https://fluechtlingsrat-berlin.de/kontakt/ * PRO ASYL e.V. Contact GENERAL CONTACT PRO ASYL

P. O. BOX 16 06 24, 60069 FRANKFURT/M. EMAIL: PROASYL@PROASYL.DE

PHONE: +49 (0) 69 24 314 0 FAX: +49 (0) 69 24 23 14 72 * BAYERN – Bayerischer Flüchtlingsrat München Tel.: 089 – 76 22 34 https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/beratung/ Abschiebetermine:

  • Di. 20.04.2021: – Sammelabschiebung nach Pakistan

  • Di. 20.04.2021: – Sammelabschiebung nach Guinea (möglich!?)

  • Mi. 21.04.2021: – Sammelabschiebung nach Tunesien

  • Di. 27.04.2021: – Sammelabschiebung Nordmazedonien und Serbien

  • Fr. 07.05.2021: – Sammelabschiebung nach Pristina/Kosovo

  • Sa. 22.05.2021: - Pakistan (Flughafen Hannover)


Was tun bei einer möglichen Abschiebung?

  • Kontaktieren Sie im Fall einer drohenden Abschiebung Ihre Rechtsanwältin oder Ihren Rechtsanwalt,

  • nehmen Sie Kontakt zu NGO’s oder Unterstützer*innen auf,

  • Informieren Sie sich über rechtliche Möglichkeiten.

  • Überprüfen Sie Ihren letzten Brief/Bescheid.

  • Übersprüfen Sie den Stand ihres Verfahrens und des Aufenthaltsstatus.

  • Wenn Ihnen die Abschiebung droht und Sie wollen “freiwillig ausreisen”, setzen Sie sich sofort mit NGOs, Unterstützer*innen oder mit einer dazu eingerichteten Stelle in Verbindung.


Weitere Infos unter

https://www.aktionbleiberecht.de/?page_id=10507


Wenn sie vollziehbar ausreispflichtig sind - zum Beispiel durch Ablauf der Duldung oder sie gar keine Papiere besitzen- sind sie gefährdet. Mehr Informationen und Warnhinweise hier: https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/wp-content/uploads/2020/11/Entwurf-Warnhinweise.pdf (auf deutsch)

Lassen Sie sich nicht entmutigen und verängstigen und suchen sie Unterstützung durch Anwält*innen, Beratungsstellen (AK Asyl,Diakonie...), Ehrenamtliche, Freund*innen,

Schule etc! Informiert euch bitte über eure Rechte und Möglichkeiten.

Aktuelle Termine zu Sammelabschiebungen findet ihr immer auf diesen Seiten:

https://www.aktionbleiberecht.de/

https://noborderassembly.blackblogs.org/de/abschiebe-alarm/



Important! In the next few weeks, mass deportations will be organised in Germany. The following dates are already known:

20.04.2021

Pakistan

20.04.2021

Guinea (Cologne-Bonn Airport)

21.04.2021

Tunisia (Leipzig-Halle Airport

27.04.2021

Serbia & Northern Macedonia

07.05.2021

Kosovo

22.05.2021

Pakistan (Hanover Airport)

If you are obliged to leave the country - for example, due to the end of the toleration or you do not have any papers at all - you are at risk. More information and warnings here: https://www.fluechtlingsrat-bayern.de/wp-content/uploads/2020/11/Entwurf-Warnhinweise.pdf (in German)

Don't get discouraged and scared and seek support from lawyers, counselling centres (AK Asyl,Diakonie...), volunteers, friends, school etc.! Please inform yourselves about your rights and possibilities.

You can always find current dates for collective deportations on these pages:

https://www.aktionbleiberecht.de/

https://noborderassembly.blackblogs.org/de/abschiebe-alarm/

10 Ansichten0 Kommentare