Sa., 20. Nov. | Deutsches Rotes Kreuz Köln

„Traumatisierte Flüchtlinge – Herausforderung oder Überforderung im Ehrenamt“

Das DRK lädt zu oben genannter Fortbildung ein. Themen: Grundlagen zur Psychotraumatologie, Trauma-spezifische Beziehungsdynamik u. deren Auswirkung auf ehrenamtlich Tätige, Selbststabilisierungstechniken u. Ressource. Plätze sind auf 14 Personen beschränkt. Anmeldung: fluechtlingshilfe@drk-koeln.de
„Traumatisierte Flüchtlinge – Herausforderung oder Überforderung im Ehrenamt“

Zeit & Ort

20. Nov., 10:00 – 14:00
Deutsches Rotes Kreuz Köln, Oskar-Jäger-Straße 42, 50825 Köln, Deutschland

Diese Veranstaltung teilen