Kundgebung: ANGESICHTS BRUTALSTEN VORGEHENS GEGEN GEFLÜCHTETE AFGHANINNEN IM IRAN

MENSCHENRECHT UND BLEIBERRECHT FÜR ALLE!


AM SAMSTAG, 13. JUNI UM 17 UHR AUF DEM RONCALLIPLATZ, KÖLN


Täglich müssen Afghanen und Afghaninnen rund um die Welt auf der

Flucht sterben. Sie fliehen aus ihrem Land, in dem ihre eigene Regierung

sie nicht vor Gewalt, Krieg, Hunger und Willkür schützt.


Auch im Nachbarland Iran, in das viele Afghan*innen fliehen, sind sie

nicht geschützt, sondern Rassismus und Diskriminierung ausgeliefert.

Besonders in den letzten Wochen wurden afghanische Geflüchtete durch

iranische Sicherheitskräfte brutal angegriffen: Im

afghanisch-iranisch-turkmenischen Grenzgebiet wurden afghanische

Geflüchtete von Soldaten in den Fluss getrieben und ertranken. In der

Stadt Yazd schossen Polizisten auf einen PKW mit Afghan*innen, drei

Menschen wurden dabei getötet.


Angesichts dieser drastischen Situation, in der bereits die Rechte der

Menschen, die sich in Afghanistan befinden, nicht gewahrt werden, machen

sich deutsche Politiker*innen bereit, die Abschiebungen, die aufgrund

der Covid-19 Pandemie ausgesetzt wurden, erneut zu beginnen. Das ist ein

besonders menschenverachtendes und unfassbares Beispiel von

strukturellem Rassismus!


Um die Rechte aller Menschen, die auf der Flucht sind, einzufordern, und

um unsere Solidarität mit ihnen zu zeigen, gehen wir auf die Straße.

Deshalb demonstrieren wir gegen die unmenschliche Behandlung

afghanischer Geflüchteter im Iran und in Deutschland. Wir fordern ein

Bleiberecht in Deutschland für alle Geflüchteten, aus Afghanistan und

von überall her.


Forum Afghanischer Migrant*innen in Köln


Initiative AfghanistanNotSafe KölnBonn


AG Bleiben - Solidarity City Köln


Agisra


MigrAntifa


KGR

0 Ansichten

Ihre Unterstützung ist gefragt!

Willkommen in Nippes/ WiNHaus International
Dormagener Str. 5
50733 Köln-Nippes

Impressum |  Datenschutzerklärung

© 2019 by Willkommen in Nippes. Proudly created with Wix.com